LRA SAD Stand 28-01-2019
Sozialhilfe_110_1

Von der Antragstellerin / vom Antragsteller auszufüllen

Angaben zur Schülerin / zum Schüler

Name
Geburtsdatum
Klasse / Gruppe
Name und Anschrift der besuchten Schule
Anlage C 1
zum Antrag auf Bildungs- und Teilhabeleistungen
Bestätigung des Antragstellers zum Lernförderbedarf
Der Nachweis des Lernförderbedarfs soll über das Zwischenzeugnis geführt werden. Es enthält einen Vermerk über die Versetzungsgefährdung als Bestätigung des Lernförderbedarfs in den versetzungsrelevanten Schulfächern mit den Noten 5 oder 6.
Ich werde das Zwischenzeugnis nicht selbst beibringen. Ich möchte, dass das zuständige Jobcenter / die zuständige Kommune das Zwischenzeugnis selbst bei der Schule anfordert.
Der Nachweis des Lernförderbedarfs soll über eine gesonderte Bestätigung der Schule zum Lernförderbedarf (z. B. Anlage C 2) geführt werden.
Ich möchte, dass das zuständige Jobcenter / die zuständige Kommune die gesonderte Bestätigung des Lernförderbedarfs (z. B. Anlage C 2) selbst bei der Schule anfordert.
Ich werde die gesonderte Bescheinigung der Schule (z. B. Anlage C 2) selbst beibringen.
Ich weise den Bedarf auf andere Weise nach (z. B. Lerntherapeuten, Kinder- und Jugendpsychotherapeuten u. ä.) (bitte eintragen):
Ort, Datum
Unterschrift des Antragstellers
Ort, Datum
Unterschrift des gesetzlichen Vertreters
Vorname