Antrag
auf Erstellung eines Verkehrswertgutachtens (§ 193 BauGB)
Name
Vorname
PLZ
Straße, Hausnummer
Wohnort
Telefon (tagsüber erreichbar!)
E-Mail
Ort, Datum
Unterschrift
Fax
An den
Gutachterausschuss für Grundstückswerte
im Bereich des Landkreises Schwandorf
Postfach 15 49

92406 Schwandorf

1.

Angaben zum Antragsteller:

Auskunft erteilen:
Doris Gotzler, Tel. 09431/471-471
E-mail: doris.gotzler@landkreis-schwandorf.de

Elfriede Kagerer, Tel. 09431/471-429
E-mail: elfriede.kagerer@landkreis-schwandorf.de

Fax: 09431/471-317

2.

Angaben über das Grundstück:

Antragsberechtigung:
(Eigentümer, Erbe, Testamentsvollstrecker, Bevollmächtiger, Hypothekengläubiger, Behörden usw.)
Beantragt wird die Erstellung eines Verkehrswertgutachtens über
Aufteilungsplan Nr.:
Stockwerk:
Das Gutachten wird in
-facher Ausfertigung benötigt.
Wertermittlungsstichtag
Lage des Objekts:
Straße, Hausnummer
Flurstück
Gemarkung
Eigentümer/in,
falls  nicht  mit dem/der Antragsteller/in identisch:
Name
Vorname
Straße, Hausnummer
Einverständniserklärung der Eigentümerin/des Eigentümers:
Die Eigentümerin/der Eigentümer des Grundstücks erhält gemäß § 193 Abs. 5 BauGB eine Abschrift des Gutachtens.
Aktueller Grundbuchauszug
Sonstige erforderliche Unterlagen (gegen Rückgabe)
Für die Erstellung des Gutachtens werden  Gebühren  und Auslagen gem. § 16 der Verordnung über die Gutachterausschüsse, die Kaufpreissammlungen und die Bodenrichtwerte nach dem Baugesetzbuch (GutachterausschussV) erhoben. Eine Übersicht zu den
Gebühren finden Sie auf Seite 2 des Antrages. Im Falle einer Rücknahme des Antrages entstehen Gebühren  nach § 16 Abs. 6 der
o. g. Verordnung.
Der/Die Antragsteller/in verpflichtet sich, die anfallenden Gebühren und Auslagen zu übernehmen.
Seite - 1 -
Aktueller Lageplan (vom Vermessungsamt Nabburg)
LRA SAD Stand 13-06-2018
Baubereich_200_9
Zweck des Gutachtens

Die Gebühr ist im Regelfall wertabhängig und beträgt

Seite - 2 -
LRA SAD Stand 13-06-2018
Baubereich_200_9

1.   bei einem ermittelten Wert bis 200.000 :   1.650 ;

2.   bei einem ermittelten Wert bis 300.000 :   1.700 ;

3.   bei einem ermittelten Wert bis 400.000 :   1.800 ;

4.   bei einem ermittelten Wert bis 500.000 :   1.900 ;

5.   bei einem ermittelten Wert bis 1.000.000 :   1.000 zuzüglich 2 v. T. des Werts;

6.   bei einem ermittelten Wert über 1.000.000 bis 10.000.000 :   2.000 zuzüglich 1. v. T. des Werts;

7.   bei einem ermittelten Wert über 10.000.000 :   5.000 zuzüglich 0,7 v. T. des Werts.

Hinweise zum Datenschutz nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Verantwortlich für die Verarbeitung dieser Daten ist das Landratsamt Schwandorf, Wackersdorfer Str. 80, 92421 Schwandorf, poststelle@landkreis-schwandorf.de. Die Daten werden erhoben, um die Anträge zu bearbeiten, die mit dem Formblatt gestellt werden. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist das Baugesetzbuch (BauGB) und die dazu ergangenen Rechtsverordnungen. Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten und Ihre Rechte bei der Verarbeitung Ihrer Daten erhalten Sie von Ihrem zuständigen Sachbearbeiter oder von unserem behördlichen Datenschutzbeauftragten, den Sie unter datenschutz@landkreis-schwandorf.de erreichen können.